Psyche nimmt ein Bad
2012, 12:39 Min., Video HD 16:9, ohne Ton

Ausgangspunkt der Videoarbeit "Psyche nimmt ein Bad" von Stefan Lux ist die historische Wandtapete im Jacobizimmer des Jacobihauses. "Psyche nimmt ein Bad" ist das zentrale Motiv des 12 Wandtapeten umfassenden Zyklus "Amor und Psyche". Lux hat Abbildungen anderer Versionen dieser Tapete im Internet recherchiert, ausgedruckt und abgefilmt, um sie nun auf die real vorhandene Tapete im Jacobizimmer zu projizieren. Die Abbildungen im Video wandern geleitet von dem Versuch die verschiedenen Versionen deckungsgleich übereinander zu legen von rechts nach links über die Tapete. Sie verdecken und beleuchten diese gleichzeitig. Der Abgleich der Informationen lenkt die Aufmerksamkeit auf die Differenzen, Ungenauigkeiten und Verwerfungen, die im Verlauf des Informationsflusses und der Zeit entstehen.

Auszug aus dem Pressetext zu "Psyche nimmt ein Bad"
zusammen mit Julia Kröpelin
Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf, 2013



Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening

 

Psyche mimmt ein Bad Screening